Datenschutz

Datenschutz

Die job individuell A&F GbR nimmt den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden nur gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung verwendet; wir verpflichten uns zur Verschwiegenheit.

Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der erhobenen Daten informieren.

Kontaktdaten

Verantwortlich:
job individuell A&F GbR
Körnerstraße 20
19055 Schwerin

oder Sie können uns per Mail erreichen datenschutz@jobindividuell.de

Datenschutzbeauftragte:

job individuell A&F GbR
Körnerstraße 20
19055 Schwerin

Wenn Sie Ihre gesetzlichen Rechte geltend machen wollen oder generell Fragen haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@jobindividuell.de .

Welche Daten wir erheben und verarbeiten

Wenn Sie die job individuell Website besuchen, werden automatisch allgemeine Informationen gesammelt, die nicht personenbezogen verwendet werden. Der eingesetzte Webserver speichert standardgemäß Verbindungsdaten. Diese Log-Daten sind:
IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen
Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen
Website, die Sie zuvor besucht haben
Systemkonfiguration
Datum und Zeitangabe
Laut Angaben von der Strato AG werden die IP-Adressen zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert. Hierzu lesen Sie gern auch die Datenschutzerklärung von der Strato AG www.strato.de/datenschutz/
Die Firma, die uns den Webserver anbietet, verfolgt damit berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 lit. f der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), da nur so die Verfügbarkeit und die Integrität des Portals sichergestellt werden kann.
Eine Weitergabe dieser Log-Daten an Dritte oder Drittstaaten nehmen wir nicht vor.

Cookies und Pixel
Wir verwenden keine Cookies oder Pixel, auch Tracking- und Analysetools verwenden wir nicht. Mit Google Analytics, Matomo oder ähnlichen Programmen arbeiten wir nicht. Wir haben zwar Konten auf Social Media Plattformen, jedoch haben wir hier auf unserer Homepage keine Verlinkungen zu Social Media Plattformen.
Blogfunktionen verwenden wir nicht.
Wir verwenden keine Social Media Icons auf unserer Homepage.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
über unsere Website werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder verarbeitet. Sofern Sie uns Ihre Bewerbung oder Ihren Auftrag auf postalischem Wege oder per Mail zukommen lassen, beachten wir selbstverständlich den Art. 6 der DSGVO und arbeiten nur mit personenbezogenen Daten nach einer vorherigen Einwilligung hierzu. Ebenso findet der Art. 5, 1 e) Anwendung insofern, dass die Daten nur so lange gespeichert werden, wie es für die Zwecke erforderlich ist.

Ihre Rechte
a) Auskunfts- und Bestätigungsrecht Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

b) Berichtigungsrecht Art. 5 Abs. 1, d) DSGVO; Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

c) Löschungsrechte Art. 5 Abs. 1, d) DSGVO; Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

e) Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung Art 21 DSGVO
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

h) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht sich jederzeit an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Gegenseitiges Vertrauen ist uns sehr wichtig. Sollten Sie daher Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, kontaktieren Sie uns gern und jederzeit.

Zu unserem Vorgehen in der täglichen Arbeit möchten wir erwähnen, dass uns die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten lt. Art. 5 DSGVO bekannt sind und uns diese wichtig sind:
"Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz"
"Zweckbindung"
"Datenminimierung"
"Richtigkeit"
"Speicherbegrenzung"
"Integrität und Vertraulichkeit"
"Rechenschaftspflicht"

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

© job individuell A&F GbR | Körnerstraße 20 | 19055 Schwerin | Telefon 0385 4793220 | 0385 4793221 | E-Mail info@jobindividuell.de